>>>Startseite<<<

Die Astronomische Arbeitsgemeinschaft ist eine Vereinigung von Sternfreunden im Herzen Westfalens.

Gegründet 1969in Geseke finden sich unsere Mitglieder im westlichen Kreis Soest und im Hochsauerlandkreis.

Neben den Sternwarten und Planetarien in Dortmund, Münster, Bielefeld und Paderborn finden Interessierte an 

Astronomie und Raumfahrt bei uns eine Heimat.

Wir haben kein Planetarium und keine Großsternwarte. Wir haben etwas Besseres!

Wir haben einen klaren und dunklen Himmel!

Lageplan: Geseke liegt an der B1 mit Ausfahrt der A44 zwischen Soest und Paderborn.

 

Wir sind eine Gemeinschaft von Hobbyastronomen, die neben der praktischen Astronomie, also der Beobachtung und Astrofotografie, auch die Öffentlichkeitsarbeit und Breitenbildung zu Astronomie und Raumfahrt im Herzen Westfalens fördern. Dazu arbeiten wir eng mit der Volkshochschule, Kindergärten und Schulen zusammen.




Im Besitz unserer Arbeitsgemeinschaft sind ein 200/800 mm Newton Spiegelteleskop, ein 300/1500 mm Dobson und ein 100/900 mm ED Refraktor. Letzterer wird ergänzt durch ein Protuberanzenfilter. Alle Mitglieder habe Zugriff auf die Instrumente.

1969

 

 

Bereits im Jahr 1968 hatte die Astronomie in Geseke einen festen Platz, wie dieses Foto beweist. Zu sehen sind von Links: Alois Lohoff, Günter Fiedler (zwei Gründungsmitglieder der AG) und Arno Pähler, ein interessierter Schüler aus Anröchte.


2009

 

 

Im Jahr der Astronomie

feiert die AG 40jähriges bestehen.

 

 >>>Startseite<<<